Winter

Der Winter ist eine besondere Zeit im Bregenzerwald. Das Dorf wird in ein weißes Kleid gehüllt, die Berge glitzern im Sonnenlicht. Mellau hat das Glück, in eine Landschaft eingebettet zu sein, die wie geschaffen ist für den Spaß im Schnee. Der nächste Skilift? Quasi in Sichtweite. In nur wenigen Minuten sind Sie bei der Talstation der Mellaubahn (da der Berghof in Hanglage liegt, müssen unsere Gäste zunächst über die Bergstraße ins Dorf, bei Schneefahrbahn sind Schneeketten erforderlich).

Das Skigebiet Damüls-Mellau ist eines der größten in Westösterreich und ideal für Genussfahrer, Anfänger, Freestyler oder Freerider: 29 Liften und Bahnen, 109 km schneesichere Pisten.

Anfänger können die richtige Technik mit professioneller Hilfe lernen oder verbessern. Die Ski- und Snowboardschule Mellau bietet Kurse für jedes Können und Alter an. (Skischule Mellau, Hinterbündt 380, 6881 Mellau, T +43 5518 20011, www.skischule-mellau.at)

Wer es ursprünglicher und intensiver möchte, kann eine Skitour unternehmen. Im Bregenzerwald stehen von ganz leicht bis schwer mehrere Gipfel zur Wahl. Die passende Ausrüstung dazu (Tourenski, LVS-Geräte) kann in den Sportgeschäften im Dorf ausgeliehen werden.

  • Winterwandern: Abseits von Straßen, oft entlang der Langlaufloipe, führen bestens präparierte Winterwanderwege durch die verschneite Landschaft von Mellau. Ein einheitliches Beschilderungssystem erleichtert die Orientierung.
  • Rodeln: Die Naturrodelbahn Dosegg (in Zentrumsnähe) ist zwei Kilometer lang und nachts streckenweise beleuchtet.
  • Langlaufen: Das Loipennetz in Mellau ist 22,5 km lang und bietet Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Für Skater gibt es eigene Strecken (8 km).
  • Auch der wöchentliche Veranstaltungskalender des Tourismusbüros bietet Abwechslung.